it works - HorseTraining by nature
                   mit und durch Rabea-Maria Ahlert

Pferdeausbildung -

durch natürliche Verständigung zwischen Mensch und Pferd

 

Unter Pferdeausbildung verstehe ich, dass Pferd als Lebewesen so gut wie möglich auf das Leben mit dem Menschen vorzubereiten.

Wir Menschen zählen Pferde zu unseren "Hobbies" und auch zu unserer "Passion", aber was steckt eigentlich dahinter?

Für uns steckt selbstverständlich ein erfrischender und guttuender Gedanke dahinter, das verschwitze Pferd nach dem Geländeritt im Sommer abzuduschen, die Hufe zu ölen, den Schweif zu waschen und mit Fliegenspray einzusprühen, damit das Pferd nicht so genervt wird. Bevor es überhaupt ins Gelände geht, gibt es noch den Sattel kennenzulernen, das "Geschlacker" mit den Steigbügel, ein Metallstück im Maul und dann gibts da noch den Menschen obendrauf, der drückt und teilweise zwickt und das alles soll das Pferd bitte selbstverständlich kommentarlos als "normal" akzeptieren....alles schöne Dinge und grundlegend gute Gedanken. Nur was bedeuten diese Dinge erstmal für das Pferd? Unsicherheit, da es unbekannt ist.

Dies habe ich mir zur Aufgabe gemacht, aus diesen Unsicherheiten Sicherheiten zu zaubern und eine Vertrauensbasis zu schaffen, in der das Pferd grundlegend keine Reaktion der Angst zeigt, sondern ihm das Gefühl vermittelt wird, dass es mit dem Menschen immer "safe" ist.

Charakterzüge wie z.B. Schreckhaftigkeit sind ein Teil der Persönlichkeit des Pferdes und sind nicht "wegzutrainieren", es kann jedoch ein Weg vermittelt werden, der nicht "panisch davon rennen" bedeutet, sondern durchatmen, sich auseinanersetzen mit der Thematik und "cool" werden.

Somit habe ich mich auf den Allrounder oder auch auf das "Verlasspferd" spezialisiert.

In meiner Ausbildung mit dem Pferd arbeite ich immer mit dem was mir das Pferd gerade gibt und in seiner Sprache vermittelt. Ich kann nicht anfangen das Dach zu bauen, wenn das Fundament noch nicht getrocknet ist. Somit beginnt die Ausbildung mit dem Pferd bei mir immer grundlegend mit der Freiarbeit. Habe ich hier ein Pferd gewonnen, was mir freiwillig ohne Zwang folgt, so sind mir alle Türen geöffnet.

In der Ausbildung führe ich das Pferd an sämtliche alltägliche Situationen heran und mache es "fit" für das Zusammenleben mit dem Menschen, bzw. für das, was dem Menschen wichtig ist.

Im weiteren Zuge der Ausbildung lege ich sehr großen Wert auf das gymnastizierende Training des Pferdes. Dies bedeutet, das ein systematischer physologischer Muskelaufbau in Zusammenhang mit der Beweglichkeit steht.

Im Zuge der Ausbildung ist es mir besonders wichtig, dass der Mensch immer wieder in die Arbeit mit dem Pferd einbezogen und von mir angeleitet wird, um die Verständigung zwischen diesem Team zu gewährleisten.

Jedes Pferd lernt anders und auf ganz indivduellen Wege wie wir Menschen. Deshalb gebe ich dem Pferd mindestens drei Monate Zeit für die Grundschule, je nach Vorkenntnisse und Ausbildungsstand und Thematik. Individuell erweiterbar auf sechs Monate.

Für 2018 biete ich die mobile Ausbildung und Beritt im Umkreis von 80 km ab Suderburg an.

Mein Einzugsgebit reicht von Eschede im Landkreis Celle nach Hamburg Harburg und südlichen Schleswig Holstein.

Frühjahr 2018 - Ausgebucht

01. Mai bis 01. August 2018 - Ausgebucht

01. August bis 01. November  - noch 1 Platz frei

Für die Ausbildung Deines Pferdes berechne ich 1620 € für 3 Monate zzgl. Kilometergeld und beeinhaltet 1 Stunde Training am Tag an 3 Tagen in der Woche. Gerne darfst und sollst du so oft es geht dabei sein und mit Deinem Pferd lernen indem du durch mich angeleitet wirst.

Bei Interesse melde Dich bitte via Kontaktformular.

Ab 2019 findet die Ausbildung ausschließlich stationär auf meiner Trainingsanlage in Ellringen statt.  Mobiler Beritt wird individuell auf den Einzelfall entschieden. Schreibe mich hierzu gerne an.

Die Ausbildungzeit beträgt bei mir mindestens 3 Monate und ist erweiterbar auf 6 Monate. Dies wird im Einzelfall zuammen mit dem Besitzer entschieden und hängt hauptsächlich mit dem Lerntempo des Pferdes zusammen.

Für die Ausbildung Deines Pferdes berechne ich 2370 € für 3 Sommer - Monate und beinhaltet Rauh-Futter (exkl. Kraftfutter), Unterbringung im Offenstall mit Paddock-Trail und tägl. Weidegang, Reinigung des Paddocks, Pflege des Pferdes, Anlagennutzung und 1 Stunde Training am Tag an 3 Tagen in der Woche. Gerne darfst und sollst du so oft es geht hier sein und mit Deinem Pferd lernen. Komm vorher gerne einmal vorbei und schau Dir alles in Ruhe an, wo dein Pferd für die nächsten Monate leben wird.

Bei Interesse melde Dich bitte via Kontaktformular.

Ich freue mich auf Euch.